Deutschland

 

    Ein Blick auf Deutschland, aus meiner Perspektive;
          Teil 1: Städte, Architektur & Geschichte

 

HINWEIS: Vergrößerungen erscheinen manchmal mit kurzer Verzögerung!

ATTENTION: Enlargements sometimes appear with a slight delay!

 

Freudenberg, NRW

 

Freudenberg-Büschergrund, NRW, Germany

Hier bin ich aufgewachsen !
Freudenberg ist fast genauso alt wie die viel größere Stadt Siegen nah bei ( meine Geburtsstadt - gegr. 1079) und hat einen der schönsten historischen Fachwerkhaus Stadtkerne ganz Deutschlands. Dieser Stadtkern wird auch als ''Alter Flecken'' bezeichnet, ein Name der für die Ortschaft schon verwendet wurde bevor der Name Freudenberg urkundliche Erwähnung fand. Auch hier gab es mal eine Burg, doch sie wurde vernichtet und nie wieder aufgebaut. Die Bevölkerung zählt rund 20.000 Einwohner in vielen eingemeindeten Stadteilen wie z.B. Büschergrund.

Here I grew up!
Freudenberg is almost as old as the much larger city of Siegen nearby (my town of birth, founded 1079 ) and has one of Germany's most beautiful historic half-timbered town centers. This town center is also known as '' Alter Flecken '', a name that was already used for the village before the name Freudenberg was mentioned in any documents. Once there was a castle, but it was destroyed and never rebuilt. The population has around 20,000 inhabitants in many incorporated city districts i.e. Büschergrund.

 

 

Burg Pyrmont, Mosel

 

Fulda

Fulda

 

 

 

''Berlin''

Sehr alte Bilder von einer Klassenfahrt, als Berlin noch geteilt und nicht Hauptstadt war.
Aber bis heute haben diese Berliner Wahrzeichen bestand - und sehen heute auch viel besser aus !

Very old pictures of a school trip when Berlin was still divided and not capital.
But until today these Berlin landmarks existed - and look much better today!

 

 

Der ''neue Zollhof'' im Mediapark, Düsseldorf

3 absolut außergewöhnliche Gebäude vom bemerkenswerten kanadischen Architekten Frank O. Gehry

3 absolutely exceptional buildings by notable Canadian architect Frank O. Gehry

 

 

''Römische Hafentempel-Ruine'' in Xanten, NRW

Wer sich der Colonia Ulpia Traiana auf dem Rhein näherte, nahm schon aus der Ferne den hoch über die Mauern der Stadt ragenden Hafentempel wahr. In seiner Lage unmittelbar hinter dem Tor zum Hafen empfing das prachtvolle Bauwerk die Ankommenden wie ein Wahrzeichen römischer Kultur.Wie alle römischen Bauten in Xanten fiel der Hafentempel dem mittelalterlichen Steinraub zum Opfer. Bei den Ausgrabungen ab dem Jahr 1977 fand man noch die 24 x 36 Meter große Fundamentplatte sowie unzählige kleine Bruchstücke des Tempels, darunter viele verzierte Stücke aus Kalkstein und zerbrochene Marmorplatten. Danach wurde ein Teil des Tempels für die Nachwelt aus Kalkstein rekonstruiert.

Anyone approaching the Colonia Ulpia Traiana on the Rhine River could see the harbor temples rising high above the walls of the city from far away. In its position immediately behind the gate to the harbor the magnificent building received the arriving like a landmark of Roman culture. Like all Roman buildings in Xanten the harbor temple fell victim to the medieval stone robbery. The excavations from 1977 onwards included the 24 x 36 meter foundation plate and countless small fragments of the temple, including many ornamented pieces of limestone and broken marble slabs. Thereafter a part of the temple was reconstructed for posterity of limestone.

 

 

''Die ehemalige Brücke von Remagen"

 

Burg Greifenstein, Hessen

 

Hermanns-Denkmal, Teuteburger Wald

''Arminius-Denkmal'' - errichtet in Gedenken an den Germanischen Kriegslord, ''Hermann, der Cherusker'', der unter dem Namen Arminius zunächst den Römischen Besetzern diente, bevor er sich dann auf seine Wurzeln besann, die Seiten wechselte und die Germanen vor rund 2000 Jahren siegreich gegen die Römer in's Feld führte.

''Arminius-Denkmal'' - errichtet in Gedenken an den Germanischen Kriegslord, ''Hermann, der Cherusker'', der unter dem Namen Arminius zunächst den Römischen Besetzern diente, bevor er sich dann auf seine Wurzeln besann, die Seiten wechselte und die Germanen vor rund 2000 Jahren siegreich gegen die Römer in's Feld führte.

 

 

Drachenfels Gipfel Ruine & Drachenburg

Fafnir & die Nibellungenhalle, Königswinter

Schloss Drachenburg ist ein schlossartiges Anwesen auf dem Drachenfels in Königswinter, dessen Grundstein im Jahre 1882 gelegt wurde. Es wurde in Rekordzeit von 1882 bis 1884 in historistischem Stil als repräsentativer Wohnsitz für den Börsenmakler, Bankier und späteren Baron Stephan von Sarter (1833 1902) gebaut, der jedoch nie in dem Schloss wohnte. Nach seinem Tod machte das Schloss mehrere Nutzungswandel durch

Die Nibelungenhalle ist ein Kuppelbau in Königswinter. Sie liegt am Aufweg zum Gipfel des Drachenfels, wo Siegfried den Drachen getötet haben soll, und zeigt eine Sammlung von Gemälden von Hermann Hendrich zu Richard Wagners Opernzyklus Der Ring des Nibelungen und zu Wagners Gralsoper Parsifal.

Fafnir & the Nibeling Hall, Königswinter

Schloss Drachenburg is a castle-like estate on the Drachenfels in Königswinter, whose foundation stone was laid in 1882. It was built in record time from 1882 to 1884 in historicist style as a representative residence for the stockbroker, banker and later Baron Stephan von Sarter (1833 1902), who, however, never lived in the castle. After his death, the castle underwent several changes of use

The Nibelungenhalle is a domed building in Königswinter. It lies on the way to the summit of the Drachenfels, where Siegfried is said to have killed the dragon and displays a collection of paintings by Hermann Hendrich on Richard Wagner's opera cycle "Der Ring der Nibelungen" and on Wagner's Gralsoper "Parsifal".

 

 

 

 

 

Chor-Ruine, Heisterbach

 

 

Japanischer Garten, Bayer Werke, Leverkusen

 

 

Ginsburg and Gillerberg

Diese alte Burgfeste ist über 800 Jahre alt.
Der Aussichtsturm immerhin noch rund 100 Jahre !

This old castle festival is over 800 years old.
The lookout tower still around 100 years!

 

 

''Nordpark & Japanischer Garten'' Düsseldorf, NRW

 

 

 

 

Cologne / Köln, NRW, Germany

Köln ist eine 2.000 Jahre alte, im Westen Deutschlands gelegene Stadt am Rhein und kulturelles Zentrum der Region. Wahrzeichen der Stadt ist der gotische Dom. Er steht in der wiederaufgebauten Altstadt und ist bekannt für seinen Dreikönigsschrein. Das nahe gelegene Museum Ludwig zeigt Kunst des 20. Jahrhunderts, darunter viele Werke Pablo Picassos. Das Römisch-Germanische Museum beherbergt Objekte aus der Römerzeit.
Bevölkerung: 1,061 Millionen (2016)

Cologne is a 2,000-year-old city in the west of Germany on the Rhine and the cultural center of the region. The city's landmark is the Gothic cathedral. It stands in the rebuilt old town and is known for his Epiphany shrine. The nearby Museum Ludwig exhibits 20th century art, including many of Pablo Picasso's works. The Roman-Germanic Museum houses objects from Roman times.
Population: 1.061 million (2016)

 

 

 

 

 

 

Siegen

Siegen ist eine kreisangehörige Stadt und Kreisstadt des Kreises Siegen-Wittgenstein im Regierungsbezirk Arnsberg in Nordrhein-Westfalen (Deutschland). Die Einwohnerzahl liegt bei über 100.000. Es ist die Geburtsstadt des berühmten Barockmalers Peter Paul Rubens. Deshalb bezeichnet sich Siegen auch als Rubensstadt. Die Stadt fand erstmals Erwähnung schon um 1079 als Sigena und man glaubt dass ihre Gründung auf keltisch-germanische Stämme zurückgeht. Den Namen hat die Stadt sicherlich durch ihre Lage am Fluß Sieg geerbt.

Siegen is a district town and county seat of the district Siegen-Wittgenstein in the administrative district Arnsberg in North Rhine-Westphalia (Germany). The population is over 100,000. It is the birthplace of the famous Baroque painter Peter Paul Rubens. That's why Siegen describes itself as the city of Rubens. The city was first mentioned as early as 1079 as Sigena and it is believed that its foundation goes back to Celtic-Germanic tribes. The city has certainly inherited the name from its location on the river Sieg.

 

 

 

Rostock, vor der Wende !!!